Skip to main content

Eines hat der Kreiselternrat gezeigt: Politik muss Lösungen finden und das parteiübergreifend. Dafür müssen Eltern, Lehrer und Politiker an einem Strang ziehen. Es braucht Transparenz und Entschlossenheit, so der Tenor der Teilnehmenden, denn letztlich ginge es nicht weniger als um die Zukunft unserer Kinder und damit auch die der Stadt.

Die SPD Frankfurt (Oder) freuen die anregenden Redebeiträge und Impulse des Kreiselternrates und der prominente Besuch aus der Landtagsfraktion. Unser Dank gilt unserem Fraktionsvorsitzenden Daniel Keller für seinen Beitrag zum Bürgerdialog.

Der Vortrag der engagierten Organisatorin Katrin Blume wird im Gedächtnis bleiben, die über fehlende Lehrkräfte, Ausstattung und Millionen berichtete. Geld, welches wir für die Sanierung der Schulgebäude dringend brauchen.

Ein großes Hindernis dabei ist der große Schuldenberg Frankfurts. Als SPD Frankfurt (Oder) erwarten wir daher, dass die im Koalitionsvertrag vereinbarte Entlastung hochverschuldeter Kommunen durch den Bund, bald auf den Weg gebracht wird, damit unsere Stadt ihre Handlungsfähigkeit zurückerlangt.